Nur gute Nachrichten – Mutter Erde träumt – schönes Gedicht

Nur gute Nachrichten – Mutter Erde träumt – schönes Gedicht

Von der Liebe Lied.
Und vom Klang der sanften Farben.
Vom Hauch des Schmetterlings.
Und vom kraftvollen Windesrauschen.
Von tanzenden Schneeflocken im Frühling. Und von der Sehnsucht nach dem Sommer. Von des Herzens Mut.
Und vom unendlichen Vertrauen in Dich. Von der Stille des Seins.
Und dem Wandel in ewigen Zeiten.

Träumt Mutter Erde.

Von Sternenglanz und Sternenstaub über Deinem Haupte. Und von der Wiege des Universums in Dir.
Von magischem Schöpfungswirken.
Und von heiliger Heilung in Deinen Zellen.

Vom hallenden Echo des Vaters Berg.
Und vom atmenden Ruf der Mutter Blume.
Von der Schönheit in allem Leben.
Und von der unschätzbaren Kostbarkeit der Leere. Von erwachenden Menschen.
Und von ungezählten Herzenslichtern.

Träumt Mutter Erde.

Von der Glut Deines Mitgefühls.
Und von achtsam streichelnden Händen.
Von der weltumbrandenden Welle der Wertschätzung. Und vom Singen und Tanzen der Natur.
Vom liebevollen Bäumepflanzen.
Und vom sorgsamen Hegen und Pflegen der Herzenssaat. Vom neuen Werden.
Und vom Friedensschluss mit der Vergangenheit.
Vom Aufbrechen der Verstandesketten.
Und von der Auflösung der leidensfreudigen Gedanken.

Träumt Mutter Erde.

weiterlesen …